Mustergesteuertes komponentenmuster solidworks

Wir können die Position der Instanz von ihrer nominalen Position aus ändern, wo sie normalerweise im Muster landen würde. Und wir können auch den Abstand oder Winkel von der Saatkomponente selbst einstellen! Daher ist diese zusätzliche Flexibilität in SOLIDWORKS 2020 ein bereits großartiges Werkzeug. Sie können ein kreisförmiges Muster von Komponenten in einer Baugruppe erstellen. Sie können ein lineares Muster von Komponenten in einer Baugruppe in einer oder zwei Richtungen erstellen. Sie können lineare Muster verwenden, um Musterinstanzen entlang einer Musterrichtung zu drehen. Was viele Menschen vergessen oder nicht wissen, ist, dass SOLIDWORKS diese Muster auf Montageebene nutzen kann. Lassen Sie mich versuchen, zu erklären. Um ein vorhandenes Muster zum Erstellen eines Komponentenmusters zu verwenden: In SOLIDWORKS 2020 haben wir nun die Möglichkeit, eine einzelne Instanz zu ändern. Wir können seine Position im Gesamtmuster anpassen.

Wir tun dies, indem wir… Nicht alle Muster sind perfekt. Es gibt viele Situationen, in denen wir die Parameter variieren müssen, wo ein Bauteil in der Baugruppe landet. Historisch gesehen konnten diese Elemente nicht in unsere Komponentenmuster einbezogen werden. Sie mussten separat hinzugefügt werden. Komponentenmuster erforderten feste Werte, um Komponenten voneinander zu trennen. Und diese Werte wiederholten sich, um das Muster zu bilden. Übersprungen durch Fahrfunktion listet Instanzen auf, die vom Fahr-Feature-Muster oder Komponentenmuster übersprungen werden. Die Auswahl würde etwa so aussehen. Welche Komponente möchten Sie mustern, und welches Fahrmuster soll sie verwenden? Standardmäßig verwenden alle Instanzen dieselbe Konfiguration wie die Ausgangskomponenten. Um die Konfiguration zu ändern, bearbeiten Sie die Komponenteneigenschaften einer Instanz. Baugruppenmuster bieten eine effiziente Möglichkeit, Ihren SOLIDWORKS-Baugruppen mehrere Kopien von Komponenten hinzuzufügen.

Ich meinerseits hätte ein Muster, das so aussehen könnte. Eine Bohrung, die linear entlang der Länge des Teils gemustert ist. Schnell veränderbar, indem Sie das Feature bearbeiten und die Dimension oder Die Anzahl der Instanzen anpassen. Ich musste nicht jedes Loch mit einem eigenen Skizzen- und Extrudieren-Schnitt-Feature zeichnen (Zeit sparen und Systemressourcen) Die gültigen Modellelemente, die zum Erstellen eines linearen Komponentenmusters verwendet werden können, sind: Sie können ein Komponentenmuster auflösen, um seine Komponenten unabhängig zu machen. Ein Vorteil besteht darin, dass Sie Komponenten, die sich im Muster befanden, einzeln verschieben und drehen können. Ein Nachteil ist, dass Sie nicht alle Komponenten im Muster ausblenden und unterdrücken können, da das Muster-Feature verschwunden ist. Mein Ziel ist es, das Teilemuster zu verwenden, um das Muster meiner Holzbohlen in meiner Montage zu steuern. Auf diese Weise muss ich nur mein Bauteil-Feature ändern, damit meine Baugruppe aktualisiert werden kann.